Wer wir sind. Unsere Historie.

Seit 1999 sind wir als digitale Fullservice-Agentur in Frankfurt tätig und entwickeln

Lösungen für die komplexen Aufgaben der digitalen Welt.

Zeitreise – von 1999 bis heute

Wie hat alles angefangen und was sind unsere Meilensteine? Klicken Sie auf die Jahreszahlen und erleben Sie die Highlights aus mehr als einem Jahrzehnt triplesense und seit Juli 2013 Triplesense Reply.

2011: triplesense goes Mobile

triplesense stärkt seine Mobile Kompetenz und realisiert weitere Projekte im Bereich Mobile für die Bestandskunden Direct Line Versicherung AG und die Fraport AG. Als Neukunden begrüßen wir unter anderem BASF, den Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV, den Stromversorger Enovos Energie Deutschland sowie den Energieversorger VSE. Auch für unsere Bestandskunden Fraport AG, Vorwerk & Co. KG, die Wilde Group und eprimo sind wir 2011 weiter aktiv.

Ausgewählte Kunden und Projekte 2011

BASF

Die BASF SE gewinnen wir im Pitch. Wir konzipieren, gestalten und realisieren die Microsite zum Konzeptfahrzeug smart forvision in 3-D, das erstmals auf der IAA 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die interaktive Microsite ist optimiert auf Touchscreen-Computer wie iPad und für Smartphone-User.

Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV

Eine gute Verbindung: triplesense konzipiert und realisiert das zeitgemäße Informations- und Vertriebsportal des RMV mit vielen integrierten Zusatzdiensten. Unter dem Motto "informieren – buchen – bezahlen" bietet das Portal rmv.de z. B. eine verbesserte, intermodale Fahrplanauskunft. Die technische Umsetzung unterstützte die Berliner Agentur Aperto.

Fraport AG

Für die Fraport AG konzipieren und gestalten wir eine iPhone App. Der mobile Airport Guide unterstützt Reisende und Gäste am Flughafen Frankfurt. Schnell, bequem und punktgenau liefert die iPhone App "FRA Airport" Urlaubern, Geschäftsreisenden, Besuchern und Abholern zahlreiche Hinweise auf Flüge und Services am Frankfurter Flughafen.

Energiediscounter eprimo

triplesense optimiert die Online-Vertriebsplattform des Neu-Isenburger Energiediscounters eprimo für seine zukünftigen Businessanforderungen. Dazu konzipieren wir das Portal eprimo.de sowie die Onsite-Vertriebsprozesse wie den Tarifrechner und das Kundenportal technisch neu und verantworten die programmtechnische Umsetzung.

Stromversorger Enovos Energie Deutschland

Für den Stromversorger für Großabnehmer und Weiterverteiler Enovos Energie Deutschland GmbH mit Sitz in Wiesbaden entwickeln wir ein neues Online-Kundenportal. Mit dem B2B Online-Portal stärkt die Enovos Energie weiter den Service für seine Kunden – wie namhafte Industrieunternehmen, Konzerne und Weiterverteiler.

Vorwerk

Vertriebskanal Internet: Die gesamte Vorwerk Weblandschaft präsentiert sich neu - national wie international. Die deutsche Homepage der Vorwerk Gruppe und darüber hinaus die Produktpräsenzen der Vorwerk-Marke "Kobold Staubsauger" sind komplett überarbeitet für Deutschland, Österreich, Frankreich, Tschechien, Spanien und Italien. Weitere Länderauftritte folgen.


Alle Projekte

Ranking

Im Internetagentur-Ranking 2011 können wir wie bereits im Vorjahr 16 Plätze gewinnen, rangieren nun auf Platz 46 und sind damit in der Top 50 der Fullservice-Internet-Agenturen vertreten. Das Ranking führt insgesamt 209 Full-Service-Internetagenturen auf. Das Wachstum steht für triplesense jedoch nicht allein im Vordergrund, die Agentur legt Wert darauf, den Kunden weiterhin gleichbleibend hohe Qualität zu bieten.

Presse

In diesem Jahr ist die Zahl der Interviewanfragen und Abdrucke stark gestiegen. Wir freuen uns sehr über die vielen Artikel in den Branchenmagazinen HORIZONT, W&V, Internet World Business, new business, ONEtoONE, iBusiness sowie CP Monitor. Das Trendmagazin Mobile Business druckte unsere umfangreiche Case Study zur Direct Line iPhone App ab. Und die W&V zeichnete uns im Wettbewerb "W&V Familie" für unsere Work-Life-Balance aus.

Zum Pressespiegel

Verstärkung des triplesense-Teams

Für die Neu- und Bestandskunden verstärkte triplesense das Team in allen Bereichen mit dem Ziel, das Know-how in punkto digitale Markenführung zu steigern und Fullservice aus einer Hand zu bieten. Astrid Wunsch (40) leitet als neue Kreativdirektorin den personell erweiterten Designbereich. Die neue Doppelspitze in der Konzeption besteht aus Associate Creative Director UX Silke Berz (35) und Jens Krahe (36), Creative Director und Head of User Experience. Die Technikabteilung wächst in den Bereichen Frontend- wie Backend-Entwicklung und auch das Account Management legt personell zu. Insgesamt beschäftigt triplesense aktuell 60 feste Mitarbeiter, die sich auf mittlerweile zwei Etagen auf dem Uniongelände im Frankfurter Ostend verteilen.

Sponsoring und Girls'Day

Wie in 2010 sponsert triplesense als digitale Fullservice-Agentur im November das BarCamp Mainz und im Juni das UXcamp Europe und fordert so den Wissensaustausch und Weiterentwicklungen im digitalen Bereich. Am Girls'Day gaben wir Einblick in die Interactive-Arbeitswelt: Im April waren zwei Schülerinnen bei uns vor Ort.