Pressemitteilung vom 28. Juni 2012

Internes

triplesense baut Technik aus

Frankfurt, 28. Juni 2012

Mit zwei neuen Mitarbeitern verstärkt die digitale Fullservice-Agentur triplesense ihre technische Expertise. Als Technical Solution Architekt startet Kristofer Wolff: Der 34-jährige Softwarearchitekt konzipiert Software- und Systemarchitekturen und ist für die Modellierung von Geschäftsprozessen verantwortlich. Er bringt seine langjährige Erfahrung im diesem Bereich ein und berät und betreut die triplesense-Kunden in fachlichen und technischen Fragen. Wolff kommt von SinnerSchrader, wo er als Senior Developer Architekt Backend tätig war.

Kristofer Wolff

Ebenfalls neu bei triplesense ist Oliver Roth, 41. In der Position als technischer Fachbereichsleiter für Portale & CMS leitet er ein Team aus aktuell fünf Personen. Mit seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung verstärkt Roth die Kompetenzen von triplesense in einem der Kerngebiete der Frankfurter Digitalspezialisten: Content-Management-Systeme und Portallösungen. Zuletzt unterstützte er Nintendo of Europe als Freelancer mit dem Schwerpunkt TYPO3. Seit 2007 ist er Mitglied der TYPO3 Association.

Oliver Roth

triplesense baut mit diesen beiden Neuzugängen das inzwischen 62-köpfige Team für weiteres Bestandskunden- und Neukundengeschäft aus. Julia Saswito, Geschäftsführerin triplesense: "Kreation, Konzeption und Technik arbeiten immer enger zusammen: Technische Innovationen führen zu neuen UX- und Designideen und umgekehrt beeinflussen Gestaltung und Interaktionsideen die Programmierung. Mit Kristofer Wolff und Oliver Roth kann unsere Technik nun noch kompetenter agieren und neue Entwicklungen vorantreiben."

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Dennhardt

Triplesense Reply GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069.90 43 01-0

E-Mail: triplesense@reply.de