Pressemitteilung vom 3. Juli 2012

Award

triplesense holt Grand Innovation Award mit virtuellem Showroom für smart forvision

Frankfurt, 3. Juli 2012

Großer Erfolg für triplesense: Die Frankfurter Digitalspezialisten haben mit der BASF beim "SPE Automotive Division Award 2012" den "Grand Innovation Award" in der Kategorie digitale Medien gewonnen.

triplesense überzeugte die Jury mit dem von der BASF SE in Auftrag gegebenen virtuellen Showroom für das Konzeptfahrzeug "smart forvision": Auf www.smartforvision.basf.com können Interessierte die innovativen Technologien des gemeinsam mit Daimler auf der IAA 2011 vorgestellten Elektroautos interaktiv erleben. Das Konzept und Design des Webauftritts sowie die dreidimensionale Darstellung des "smart forvision" waren ausschlaggebend für die Jury. Außerdem beeindruckte der Showroom durch ein ansprechendes Infotainment: Besucher der Microsite können das Modell des Fahrzeugs um 360 Grad drehen und sich anhand von Videos, großflächiger Bilder und leicht verständliche Texte über die technischen Innovationen informieren. So erfahren Autofans und Technikinteressierte spielerisch, wie das Konzeptfahrzeug dank Elektroantrieb, Solardach, Kunststoff-Felgen und anderer neuartiger Materialien den Energieverbrauch senkt und damit die Reichweite erhöht. Die Microsite wurde speziell für Touchscreen-Computer entwickelt und für Smartphone-User optimiert.

Der Automotive Division Award wird bereits zum 14. Mal von der Internationalen Gesellschaft für Kunststofftechnik e.V. vergeben. In acht Kategorien zeichnet die Jury die innovativsten und kreativsten Leistungen in der Automobil- und deren Zulieferindustrie aus.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Dennhardt

Triplesense Reply GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069.90 43 01-0

E-Mail: triplesense@reply.de