Pressemitteilung vom 13. November 2012

Engagement

Sharety-Aktion "Frankfurt teilt": triplesense unterstützt Nikolaus der Frankfurter Tafel

Frankfurt, 13. November 2012

Wenn sich Teddybären, Krokodile und Kinderbücher in den Räumen einer Digital-Agentur stapeln, passt das auf den ersten Blick nicht wirklich zusammen. Doch hinter den Bergen von Spielzeug verbirgt sich keine neue Geschäftsidee, sondern die Teilnahme von triplesense an der Sharety-Aktion "Frankfurt teilt". Die Digitalexperten spenden die Spielwaren Frankfurter Kindern aus sozial schwachen Familien. Insgesamt dreizehn Umzugskartons und größere Spielsachen wie Puppenwagen und Lauflerngeräte sind zusammengekommen. All das überreicht triplesense nun der Frankfurter Tafel, damit der "Tafel-Nikolaus" das Spielzeug im Dezember verteilen kann.

Auf die Idee kam die digitale Fullservice-Agentur durch das World Sharety Project "FRANKFURT TEILT (:)". Die Initiative hatte im Oktober in Frankfurt Unternehmen und Bürger dazu aufgerufen, mit Menschen in aller Welt zu teilen: Ob die Teilnehmer die Erlöse ihrer Sharety-Aktionen oder auch ihre Erfahrung spenden möchten, ist jedem selbst überlassen. triplesense war von dem Konzept begeistert und wählte als "Share-Partner" die Frankfurter Tafel, um Weihnachtsgeschenke mit Kindern aus benachteiligten Familien zu teilen.

Weitere Informationen

Frankfurter Tafel
Frankfurt teilt

Ihre Ansprechpartnerin:

Sandra Dennhardt

Triplesense Reply GmbH
Hanauer Landstraße 184
60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069.90 43 01-0

E-Mail: triplesense@reply.de