Relaunch

2012 | Direct Line Versicherung | Mobile Website

Mobile Website für den Kfz-Versicherer Direct Line

Herausforderungen

Die Direct Line Versicherung AG wollte auf den Mobile-Trend und den steigenden Absatz von Smartphones reagieren. Ziel war, das Online-Serviceangebot für die Kunden zu erweitern: Die Besucher sollten auch unterwegs auf wesentliche Funktionen von directline.de zugreifen können. Dies betrifft insbesondere Servicefunktionen wie Schaden melden und einen Sofortpreis für ein Direct Line Autoversicherung zu bekommen.

Lösungen

Kfz-Versicherung to go: Beim Aufrufen der Direct Line Website mit einem Smartphone wird der Nutzer automatisch auf das mobil optimierte Online-Angebot des Unternehmens weitergeleitet. Diese ist speziell auf die Bedürfnisse von Smartphone-Nutzern ausgerichtet. Praktisch ist der integrierte Anruf-Button, mit dem Kunden und Interessenten kostenlos und mit nur einem Fingertipp die Direct-Line-Hotline anrufen können. Die Werkstattsuche nutzt Location Based Services und sucht die nächste Partnerwerkstatt von Direct Line. Einmalig in der Versicherungsbranche ist die mobile Berechnung eines Sofortpreises mit nur acht Eingaben.

Technologien

HTML5, CSS, Javascript (mit jQuery & jQueryMobile)

Fazit

Verbessertes Online-Serviceangebot für unterwegs: Die Kunden profitieren von der mobilen Website, da sie speziell für das mobile Szenario entwickelt wurde. Es wurden die primären Use-Cases wie Schaden Melden, Versicherungsbestätigung, Beitragsberechnung, über einen Sofortpreis und Werkstattsuche abgebildet. Bereits 2010 erweiterte Direct Line ihr Angebot um eine mobile Anwendung: Als eine der ersten deutschen Versicherungen bot das Unternehmen eine kostenlose Auto-Unfall-App an. Damit ist es möglich, von der Unfallstelle aus den Schaden an Direct Line oder eine andere Autoversicherung zu melden und die Angaben zu übermitteln.

Fakten

Auszeichnungen