eprimo

Online-Vertriebsplattform

Innovative PHP-Entwicklung: Modulares Backend und vertikale Architektur.

Herausforderung

Die Online-Vertriebsplattform des Energiediscounters eprimo (www.eprimo.de) sollte für zukünftige Businessanforderungen optimiert werden. Im Vordergrund stand dabei die Optimierung der Vertragsstrecke und des Kundenkontos für mehr Servicekompetenz.

Lösung

Auf Basis eines UX-Konzepts der Agentur RedRabbit konzipierte triplesense das Portal und die Onsite-Services (Tarifrechner, Kundenportal etc.) technisch neu und setzte diese programmtechnisch um. Das besondere dabei ist die wegweisende PHP-Entwicklung: triplesense setzte das Backend-System modular und skalierbar auf und wählte eine vertikale Architektur. Diese trennt das Content-Management-System (CMS) von der Serviceinstanz, welche z. B. Geschäftsprozesse steuert und Drittsysteme anbindet. Eprimo kann so jederzeit komfortabel und kostengünstig neue Module einsetzen oder das Portal-Design verändern. In 2012 wurde die Website kontinuierlich hinsichtlich Conversion und Usability optimiert.

Zur Förderung der digitalen Kundenkommunikation können eprimo-Kunden seit Anfang 2013 im Kundenportal Dokumente in elektronischer Form verwalten.

Technologien

TYPO3, Zend-Framework, JavaScript-Application-Framework

Tags

Plattform, Onlinevertrieb, Conversion Optimierung, Service Design, Responsive Webdesign, User Experience; Cloud Hosting

Fazit

Die Internet-Plattform ermöglicht Neukunden die Berechnung von Tarifen und das Durchführen von Bestellungen sowie das Abrufen von Produkt- und Tarifinformationen. Für Bestandskunden existiert ein Kundenkonto, in dem Verträge verwaltet und angepasst werden können. Verschiedene Services wie z. B. Zählerstand erfassen oder Rechnungen abrufen bieten Bestandskunden zusätzliche Vorteile.

Der Kunde

Als Energiediscounter wendet sich eprimo an Preis-Leistungs-bewusste Kunden, die sich auch für günstige Öko-Strom- und Öko-Gas-Angebote interessieren. „Mehr Kunde. Weniger Kosten“: So lautet das Markenversprechen, das den bestehenden Kunden in den Mittelpunkt stellt – nicht nur den Neukunden. Neben attraktiven Preisen setzt eprimo auf Servicequalität und kundenfreundliche Vertragsbedingungen. Neukunden wählen zunehmend die PrimaKlima-Angebote, eprimo-Bestandskunden steigen oft auf ein Öko-Produkt um. eprimo hat sich erfolgreich als Anbieter „grüner“ Energieprodukte positioniert.

Seit 2007 ist eprimo die zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE. Durch schlanke Prozesse gehört eprimo heute zu den führenden, bundesweit aktiven Energievertriebsgesellschaften in Deutschland. Im südlichen Hessen übernimmt eprimo als Grundversorger für Strom Verantwortung in der Region und engagiert sich vor Ort.

Triplesense Reply verantwortet die digitalen Plattformen von eprimo konzeptionell, gestalterisch und technisch. Dazu gehören die Vertriebs-Website, das Kundenportal, interne Wissensplattformen sowie ein Extranet für Vertriebspartner. Systeme / Funktionen, die u.a. in die Website integriert sind: LiveChat, Web Analytics, Tarifrechner, Vertragsdatenspeicherung, Validierungsdienste, Opt-in-Manager, Vertragsdatenauskunft, externe Webservices. Darüber hinaus führt Triplesense Reply für eprimo regelmäßig Kampagnen und Conversion-Optimierungsprojekte durch.

Sie wollen mehr wissen?

Sie planen eine Online-Vertriebsplattform oder ein digitales Kundenportal oder möchte ein solches Projekt integriert in der Systemlandschaft (SAP, Middleware, Hosting) weiterentwickeln? Wir unterstützen Sie gerne bei der Konzeption und Umsetzung. Sprechen Sie uns an!

Julia Saswito
Julia Saswito
Managing Director
+49 (0)173 – 3 21 67 53
triplesense-carsten-c
Carsten Cramer
Business Unit Director
+49 69 9 99 99 37 – 520