OWL-Verkehr

Kunde

OWL Verkehr

Die Zukunft der Mobilität gestalten

Triplesense Reply unterstützte die Verkehrsbetriebe Ostwestfalen-Lippe bei der Gestaltung der Mobilität der Zukunft. Fragen wie „Wie nutzen Menschen in Zukunft den öffentlichen Verkehr?“, „Welche Tarife brauchen wir?“ oder „Müssen wir unsere Einstellung, Struktur oder Produkte ändern?“ wurden im Rahmen einer Design Thinking Session präsentiert. Durch eine gezielte Methoden-Sequenzierung konnten die Teilnehmer der Session Lösungen entwickeln und sogar Prototypen erstellen. Als Ergebnis hatten alle Beteiligten ein gemeinsames Verständnis, eine gemeinsame Richtung und 3 Szenarien als Lösungsansätze für die weitere Lösung ihrer Herausforderung.

Herausforderungen

Wie fahren unsere Kunden zukünftig? Was können wir gemeinsam für unsere Kunden tun? Wo sind wir gefordert, uns zu verändern? Viele Fragen, die sich ein vernetztes Verkehrsunternehmen heute stellen, und letztlich auch beantworten muss. Die Ansätze sind vielfältig: E-Ticketing, elektronische Verkaufsmöglichkeiten, elektronische Tarife, aktives Mobilitätsmanagement oder verknüpfte Angebote. Welche Strategie ist die richtige für OWL Verkehr in diesem veränderten Umfeld?

Lösungen

Eine der Herausforderungen war von Beginn an, die verschiedenen Akteure zusammen zu bringen, und ein gemeinsames Verständnis herzustellen. Eine nicht ganz einfach zu lösende Aufgabe, da alle beteiligten Unternehmen auch unterschiedlichen politischen Einflüssen und rechtlichen Regularien unterworfen sind. Der Weg, den Triplesense Reply gewählt hat, war es, alles Akteure zu einer gemeinsamen Design Session einzuladen. Dem Design Team wurde die Aufgabe gestellt, ein Startup im Bereich Mobilität zu gründen. Die sog. Design Challenge, die das Design Team in der Session lösen musste, war herausfordernd: „Die Zukunft ist Personennahverkehr“ – Schaffe ein digitales nutzerzentriertes Mobilitätserlebnis, vernetzt und ohne Grenzen. Mit dieser Business Simulation sollten alle Beteiligten die Möglichkeit haben, ihre Vorstellung von einem idealen Verkehrsunternehmen einfließen zu lassen.

Dank Methoden wie visuelles Denken, Lean User Research, Context und Customer Journey Mapping erkannten die Teilnehmer bisher unentdeckte Gelegenheiten und generierten unerwartete Einsichten.

Technologien

Prototyping, Service Design, Service Blueprint, Customer Journey, Team Building, Startup game, Design Thinking

Tags

Design thinking, prototyping, innovation, Service Blueprint, Customer Journey

Fazit

Durch den simulierten Prozess einer Startup Gründung hatten alle Teilnehmer ihre eigentlichen Rollen und Restriktionen abgelegt, und sich im von Triplesense Reply facilitierten Prozess leiten lassen. In nur einem Tag wurden 3 unterschiedliche Geschäftsmodelle und neue Services für Mobilitätskunden entwickelt. Zudem hatte das Team ein gemeinsames Verständnis der aktuellen Situation und von möglichen Lösungswegen. Und nicht zuletzt war es ein Erfolg, dass alle Teilnehmer des Design Sprints den Design Thinking Ansatz als absolut wichtig für ihr gemeinsames Vorhaben bewertet haben.

Der Kunde

Die OWL Verkehr ist ein Mobilitätsdienstleister, der als Servicegesellschaft der Verkehrsunternehmen fungiert als Schnittstelle zwischen den Fahrgästen, den politischen Aufgabenträgern sowie den über 20 Verkehrsunternehmen.

Sie wollen mehr wissen?

Falls wir Ihr Interesse zum Thema Design Thinking wecken konnten, laden wir Sie gerne zu einer gemeinsamen Design Advisory Session ein. Deren Ziel ist es, Sie, Ihr Unternehmen und vor allem das Problem, am dem Sie arbeiten, besser zu verstehen. Das hilft uns besser einzuschätzen, wie und wo wir Sie mit Design-Methoden unterstützen können.

Julia Saswito
Julia Saswito
Managing Director
+49 (0)173 – 3 21 67 53
Julio Luis
Julio Luis
Business Unit Director
+49 (0)151 – 21 24 92 86